Psychosynthese

Ich habe die 3-jährige Ausbildung in Psychosynthese am Institut aeon, Basel besucht.

Dr. Roberto Assagioli hat die Psychosynthese entwickelt. Er war tief überzeugt, dass Menschen geistige und spirituelle Wesen seien. Seine Vision war, möglichst viele unserer Teilpersönlichkeiten integrieren zu können und unseres Selbst mit dem Höheren Selbst zu verbinden.

Teilpersönlichkeiten
Wir Menschen bestehen aus vielen bewussten und unbewussten Teilpersönlichkeiten. Alle diese Persönlichkeitsanteile spielen eine Rolle in unserem Leben. Je mehr wir unserer Teilpersönlichkeiten gewahr sind, desto besser können wir mit ihnen arbeiten und uns als ganzer Mensch verändern. 

Hypnotherapie (Schweizer Modell)

Im Juli 2020 schloss ich die Ausbildung zur dipl. Hypnosetherapeutin ab an der Hypnoseschule Schweiz

Hypnose ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode in der Psychotherapie und in der Medizin, die auch im Coaching sehr wirkungsvoll eingesetzt wird.

In der Hypnose kann der oder die Klient/in adäquat Gefühle abarbeiten, die im bewussten Zustand weniger möglich wäre. 
In der Hypnose arbeiten wir mit dem Unbewussten. 


Unser Unbewusstes enthält nicht nur Informationen, die dem Bewusstsein unzugänglich sind, sondern es steuert ausserdem auch Empfindungen und Körperfunk­tionen. Deshalb wird Hypnose auch im medizinischen Bereich eingesetzt.